LinkedIn

SVS goes LinkedIn – Bedeutung und Chancen der digitalen Kommunikation

In Zeiten der sozialen Distanzierung ist der Sport besonders schwer betroffen. Lebt doch der Fußball von sozialer Interaktion und Emotion beim Training, in der Kantine, beim Spiel, im Austausch mit Freunden, Fans und Sponsoren oder beim Jubel auf der Tribüne. Jegliche Handlungen verschieben sich in das Digitale. Gleichzeitig ergeben sich dadurch Chancen, neue Kommunikationsmöglichkeiten zu erschließen.

Durch die Besetzung eines neuen Vorstands zum Jahresabschluss 2019 mit Neo Präsidenten Thomas Schmidt an der Spitze, hat man sich ab 2020 zum Ziel gemacht den SV Stockerau aus dem Dornröschenschlaf wiederzuerwecken. Die Herausforderungen liegen nicht nur in der sportlichen Natur der Sache sondern auch den traditionsreichen SV Stockerau gesamtheitlich neu auszurichten. Selbstverständlich ist auch die Kommunikation sowohl intern als auch extern eine zentrale Säule in der Strategie.

Durch die Pandemie rücken diese Ziele aber nicht in den Hintergrund. Im Gegenteil, bestärkt durch das positive Feedback in den ersten Monaten arbeitet das gesamte SVS Team im Hintergrund akribisch weiter um auch in dieser schwierigen Zeit die Wahrnehmung des Vereins hoch zu halten.

Mit einem Profil bei LinkedIn ist der SV Stockerau seit Februar 2021 nun einen zusätzlichen digitalen Kanal reicher. Aber warum tut man sich das an? Ist es nicht ausreichend heutzutage eine Webseite oder eine Seite bei Facebook zu bespielen? Die Antwort ist kurz: NEIN!

Durch den digitalen Wandel im letzten Jahrzehnt haben sich auch die Anforderungen für Vereine enorm verändert. Zielgruppen sind individueller geworden und haben sich durch das große digitale Spielfeld verschoben. Digitale Plattformen eignen sich bestens kurze Botschaften schnell und effizient zu verbreiten.

LinkedIn möchte mit der Weiterentwicklung seines Karrierenetzwerks (Economic Graph) ökonomische Chancen für alle Mitglieder des globalen Arbeitsmarktes schaffen. (Quelle: https://about.linkedin.com/de-de?lr=1) Als Verein sehen wir bei LinkedIn ein verstecktes Potential mit Wirtschaftstreibenden in Kontakt zu treten um das SVS-Netzwerk zu erweitern. Mit neuen Inhalten werden wir unseren Verein von einer anderen Seite beleuchten. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte und sind auf euer Feedback schon sehr gespannt!

Abschließend sei noch gesagt: Jede Innovation bringt sowohl positive als auch negative Aspekte hervor. Auch in der digitalen Kommunikation ist nicht alles kunterbunt. Viele versteckte Gefahren lauern auf, die auf den ersten Blick nicht gleich ersichtlich sind. Deshalb haben wir uns als Verein darüber verständigt, dass wir einen respektvollen Umgang wie wir ihn aus der analogen Welt kennen hochleben. Wir kommunizieren unsere Botschaften mit Respekt und auf Augenhöhe, weil wir uns auch darüber hinaus im analogen Leben respektvoll gegenüberstehen können.

#forzasvs

Hier kannst du unseren Kanal abonnieren: https://www.linkedin.com/company/svstockerau/